Die Zahl:341

...mal musste ein Mensch im letzten Jahr das Steuer eines Roboterautos von Google übernehmen. 13-mal verhinderte das Eingreifen einen Unfall.

Von Christoph Behrens

... mal musste ein Mensch seit September 2014 das Steuer eines der selbstfahrenden Autos von Google übernehmen. Diese Zahl an Zwischenfällen meldete der Konzern an die Straßenverkehrsbehörde Kaliforniens, wo Hersteller autonome Fahrzeuge testen dürfen. Googles Roboterautos haben in diesem Zeitraum 680 000 Kilometer zurückgelegt. In 13 Fällen sei durch das Eingreifen ein Unfall verhindert worden, 272 Mal versagten laut Google Sensoren oder die Software. In den anderen Situationen hätte das Fahrzeug ohne Hilfe Verkehrsregeln missachtet. VW meldete 24 000 autonom gefahrene Kilometer und 260 Zwischenfälle, die ein Eingreifen erforderten. Mercedes-Benz kam auf 2800 Kilometer und 1031 Interventionen.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB