Sieger in der Kategorie "Galaxien": Die rund drei Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie "M33" ist eins der am weitesten entfernten Objekte am Nachthimmel, die sich bei guten Bedingungen mit dem bloßen Auge erkennen lassen.

Bild: Michael van Doorn (Netherlands) 21. September 2015, 11:062015-09-21 11:06:34 © Süddeutsche.de/Royal Greenwich Observatory/chrb/beu/lala