bedeckt München 27°

Democracy Lab:Was tun für den Umweltschutz? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge!

Biene; Democracy Lab Umwelt

Was müssen wir tun, um die Umwelt langfristig zu schützen?

(Foto: dpa)

Verstaatlichte Feldränder? Abgasreinigung an der Ampel? Welche konkreten Ideen bringen uns im Klima- und Umweltschutz wirklich weiter? Das will das SZ Democracy Lab mit Ihnen herausfinden.

"Nachhaltigkeit ist keine Worthülse, sondern gesellschaftliche Notwendigkeit", "Bienen schützen, Menschen schützen", "Rettet die Erde gemeinsam": Wir haben unsere Leser gefragt, was sich in Deutschland ändern muss. Eine der meistgenannten Forderungen: mehr für den Umweltschutz tun.

Im Democracy Lab, dem Diskurs-Experiment der Süddeutschen Zeitung, wollen wir neue, lösungsorientierte Dialog-Ansätze ausprobieren - und unter anderem herausfinden, was die Bürger, die Wirtschaft und der Staat konkret für die Umwelt tun können. Dabei setzen wir auf Ihre Impulse. Wissenswertes zu diesem Thema finden Sie in unserem Kompaktdossier zum Umweltschutz.

1. Schicken Sie uns Ihren Vorschlag

Schreiben Sie uns direkt in das Disqus-Feld unterhalb dieses Textes, welche konkrete Maßnahme Sie für wichtig halten. Um gemeinsam zu sinnvollen Lösungsideen zu kommen, bitten wir Sie, folgende Form einzuhalten:

  • Formulieren Sie Ihren Vorschlag klar und deutlich in ein, zwei Sätzen.
  • Begründen Sie kurz, warum Sie diese Maßnahme für wichtig halten.
  • Skizzieren Sie in wenigen Sätzen, wie sich dieser Vorschlag Ihrer Meinung nach umsetzen ließe.

2. Stimmen Sie ab

Voten Sie die geposteten Vorschläge der anderen Leser nach oben oder unten (Pfeile unterhalb des jeweiligen Beitrags) - und priorisieren Sie so die vorgeschlagenen Maßnahmen.

3. Einordnung durch Experten

Im nächsten Schritt recherchieren unsere Fachredakteure, ob und unter welchen Umständen sich die Vorschläge mit den meisten Upvotes umsetzen lassen. Sie finden die Rückmeldungen auf ausgewählte Lösungsvorschläge im Laufe der kommenden Woche unterhalb des jeweiligen Leserbeitrags.

Wie finden Sie dieses Format?

Schicken Sie uns Ihr Feedback an democracylab@sz.de.

Im besten Fall kommen wir so auf wirksame, vielleicht auch ungewöhnliche Maßnahmen für einen besseren Schutz der Umwelt. Auf Lösungsideen, die sich womöglich sofort von jedem Einzelnen umsetzen lassen. Ob das gelingt, hängt auch von Ihnen ab - wir würden uns deshalb freuen, wenn Sie bei diesem Experiment mitmachen würden!

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite