Dauerliegen "Schlafen am Tag ist nicht gestattet"

Eine Probandin wird auf der DLR-Kurzarm-Human-Zentrifuge festgeschnallt. Die Fahrt mit ihr soll negative Effekte der Schwerelosigkeit kompensieren.

(Foto: DLR FOTOMEDIEN)

Nichtraucher mit robuster Psyche gesucht: 16 500 Euro zahlt das Raumfahrtzentrum für 60 Tage im Bett. Ein gutes Geschäft? Die Studienleiterin Andrea Nitsche erklärt, was die Teilnehmer erwartet.

Interview Stefan Wagner

Bis zum 21. Mai dieses Jahres sucht das Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Köln noch Teilnehmer für die sogenannte Bettruhestudie, bei der man ausgerechnet für das absolute Nichtstun bezahlt wird. Andrea Nitsche wählt die Probanden aus, die Anfang September als sogenannte "Terrestrische Astronauten" für das Programm antreten werden, das mit Vor- und Nachbereitung bis Ende Dezember dauern wird. Hier erklärt sie, was von den Teilnehmern alles erwartet wird und was auf sie ...