Coronavirus:Wie lange noch?

Coronavirus - Frankfurt am Main

Das Virus ist im deutschen Alltag angekommen.

(Foto: dpa)

Viele hoffen, nach einigen Wochen Ausnahmezustand wieder zum Alltag zurückkehren zu können. Doch selbst optimistische Berechnungen von Epidemiologen zur Corona-Pandemie lassen daran zweifeln.

Von Hanno Charisius

Noch Anfang Februar hätten wahrscheinlich die wenigsten Menschen geglaubt, dass bald in Deutschland Schulen und Geschäfte schließen, Fußballspiele in leeren Stadien ausgetragen oder ganz abgesagt werden, Weltkonzerne die Produktion stoppen und gefühlt die Hälfte der Bevölkerung täglich mehrfach auf die Zahl der neuen Coronavirus-Infektionen starrt. Wächst sie immer noch exponentiell? Hat sich der Verzicht der letzten Tage, auf Kneipe, Sport und Konzerte, auf Arbeit und Schule vielleicht schon gelohnt? Wann ist es endlich wieder vorbei? Dürfen in vier Wochen wieder alle tun, was man im Frühling gerne tut?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wolfgang Kubicki und Olaf Scholz in der konstituierenden Sitzung des 20. Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude. Ber
Freie Demokraten
Die FDP und das Ampel-Wunder
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
Wachbataillon
Verteidigungspolitik
Bundeswehr am Limit
Arbeiter schaut auf ein Bedienfeld *** Worker looks at a control panel PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xJensx
Zukunft
Können wir bitte neu beginnen?
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
Freundschaft und Liebe
"Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB