Studie aus Oxford:Die große Hoffnung

Dexamethasone Is Announced As Life-saving Coronavirus Drug

Kann diese Arznei viele Leben retten? Dexamethason wird von Ärzten bereits seit Jahrzehnten gegen Entzündungen eingesetzt.

(Foto: John Phillips/Getty Images)

Wissenschaftler in Oxford wollen ein Mittel gegen Covid-19 gefunden haben, die WHO nennt das einen "Durchbruch". Hat sie recht - oder ist das Urteil voreilig?

Von Werner Bartens

Die Wellen der Begeisterung überschlagen sich: Die BBC jubelt, die Universität Oxford kann trotz ihres altehrwürdigen Rufs kaum die Euphorie zügeln. Der wissenschaftliche Berater der Regierung in London empfiehlt, das neue Wundermittel flächendeckend bei schweren Verläufen von Covid-19 einzusetzen. Und die WHO spricht überschwänglich von einem "Durchbruch".

Zur SZ-Startseite
weggeworfene Mundschutzmaske liegt am Boden, Corona-Krise, Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland Coronavirus *** di

SZ PlusCoronavirus
:Was Masken wirklich bringen

Immer mehr Studien beschäftigen sich damit, ob Infektionen durch das Bedecken von Mund und Nase verhindert werden können. Wie wahrscheinlich ist es, dass Masken weiter zum Alltag gehören?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: