bedeckt München -2°

Coronavirus:Gefahr im Wohnzimmer

Es kann sehr schön sein, zuhause alt zu werden. Doch auch dort infizieren sich viele mit dem Virus.

(Foto: Hannah L/Lebendige Fotografie/mauritius images)

Die Pandemie bedroht alte Menschen längst nicht nur in Pflegeheimen: Die meisten infizieren sich zu Hause. Sicher schützen kann man Risikopatienten dort nicht, solange das Virus überall grassiert.

Von Christian Endt

Seit wenigen Tagen läuft die Impfung gegen das Coronavirus auch in Deutschland. Mobile Impfteams fahren zunächst Alten- und Pflegeheime an. Dafür gibt es einen guten Grund: Alte Menschen sind besonders gefährdet, an Covid-19 zu versterben. Und in vielen Pflegeheimen gibt es dramatische Ausbrüche des Virus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kontroverse um ´Vogue"-Cover von US-Vizepräsidentin Harris
Kamala Harris in der "Vogue"
Die Frau im Hintergrund
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite