Covid-19:Wie stark wird die vierte Welle?

Schüler zurück im Präsenzunterricht

In Deutschland gibt es derzeit die höchste Inzidenz ausgerechnet unter Kindern und Jugendlichen: Grundschülerin in Nordrhein-Westfalen beim Corona-Test, dem sogenannten Lollipop-Test.

(Foto: Rolf Vennenbernd/picture alliance/dpa)

Die Delta-Variante breitet sich aus, und in Deutschland sind noch kaum Schüler geimpft. Wie gefährlich das ist und was es für den Herbst in Deutschland bedeutet. Die wichtigsten Daten.

Von Christina Berndt, Sören Müller-Hansen und Vera Schroeder

Steuert Deutschland auf eine vierte Welle zu? Wie schlimm wird die? Und werden im Herbst auf einen Schlag alle Kinder infiziert, weil sie ungeimpft in die Schule gehen? Auf die Fragen, die derzeit die Bürgerinnen und Bürger im Land umtreiben, hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf seiner Pressekonferenz am Freitag eine Antwort: "Es liegt an uns."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fünf tote Kinder in Solingen gefunden
Prozess um fünffachen Kindsmord in Solingen
Eine Mutter schweigt
Merkel besucht Siemens in Amberg
16 Jahre Kanzlerin
Was Angela Merkel erreicht hat - und was nicht
Pressebilder: Personal branding // Tijen // Muc
Tijen Onaran und Laura Karasek
Montagsinterview
"Frauen dürfen auch mal großspurig sein"
Parents sleeping with newborn baby in bed model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxIN
Familie
Schlaf bitte ein, bitte!
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB