bedeckt München 13°

Buch "Corona Fehlalarm?":Fehlschlüsse im Bestseller

Krankenhausgesellschaft zu Coronatests

In zehn Kapiteln enerviert sich das Ehepaar Sucharit Bhakdi und Karina Reiss über die weltweiten Versuche, die Pandemie in Schach zu halten.

(Foto: dpa)

Das Werk "Corona Fehlalarm?" führt seit Wochen die Buchverkäufe an. Darin argumentieren die Autoren gegen weltweite Versuche, die Pandemie einzudämmen. Doch welchen Wahrheitsgehalt hat das Werk? Ein Faktencheck.

Von Alexandra Bröhm und Felix Straumann

In Deutschland und der Schweiz steht das Buch "Corona Fehlalarm?" des Ehepaars Sucharit Bhakdi und Karina Reiss seit Wochen auf Platz eins der Bestsellerlisten. Bhakdi ist emeritierter Professor für Mikrobiologie an der Universität Mainz, Reiss Professorin für Biochemie an der Universität Kiel. Bhakdi veröffentlichte schon im März Youtube-Videos, in denen er die Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung in Deutschland kritisierte. Wenige Wochen später gab er Ken Jebsen, der verschiedene Verschwörungserzählungen unter anderem zu Covid-19 propagiert, ein viel beachtetes Interview.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Atommüll Endlager Gorleben
Endlagersuche
Der Müll ist da, und er muss irgendwohin
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Mali conflict
Afrika
Die Baumschule
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Zur SZ-Startseite