Biotechnologie:2022 weniger Biosprit aus Sachsen-Anhalt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt ist im Jahr 2022 weniger Biosprit hergestellt worden. Wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte, sank die Produktion von Biodiesel um rund 3,1 Prozent auf 566 201 Tonnen. Biodiesel wird meist auf Basis von Raps gewonnen. Trotz des Rückgangs ist nach Angaben des Landesamtes im langfristigem Trend ein Anstieg bei der Erzeugung von Biodiesel zu erkennen. Demnach wurden 2022 rund 9,6 Prozent mehr Biodiesel erzeugt als 2014. Auch der Anteil Sachsen-Anhalts an der gesamtdeutschen Biodieselproduktion habe sich seit 2014 von 15,4 auf 17,3 Prozent erhöht.

© dpa-infocom, dpa:231011-99-523894/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: