bedeckt München

Bildstrecke:Schwertfische

4 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 4

Am Ostseestrand von Zingst ist ein mehr als zwei Meter langer Schwertfisch entdeckt worden. Das Tier war ursprünglich im Nordatlantik beheimatet. Es handelt sich um einen "Irrläufer", sagte der Biologe Thomas Schaarschmidt vom Deutschen Meeresmuseum in Stralsund.

Foto: dpa

-

Quelle: SZ

2 / 4

Bereits im Juni 2007 war am Strand der Westküste der Insel Rügen ein 1,50 Meter langer Schwertfisch entdeckt worden. Das Tier hatte sich vermutlich wie sein jetzt aufgetauchter Artgenosse von der Nordsee in die Ostsee verirrt und war dann verendet. Zuletzt war fünf Jahre zuvor ein Schwertfisch an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns gefunden worden.

Foto: dpa

-

Quelle: SZ

3 / 4

Ein somalischer Fischer hat einen Schwertfisch gefangen. Das Fleisch der Raubfische ist eine begehrte Delikatesse.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

4 / 4

Für Angler sind Schwertfische eine große Herausforderung.

Foto: oh

Zur SZ-Startseite