Bildband "Ozeane"Tief sehen

Zerbrechliche Larven, anmutige Nacktschnecken und den einzigen lebenden Großkalmar: Der Fotograf Solvin Zankl hat Tiere fotografiert, die noch nie jemand vor der Linse hatte.

Ein Schnepfenaal. Er vermehrt sich nur einmal im Leben. In 3600 Metern Tiefe. Dies ist eines der Fotos von Solvin Zankl. Mit seinen vielfach ausgezeichneten Bildern will der Fotograf ein größeres Publikum für unseren Planeten begeistern. Denn die Menschen gehen heute viel zu wenig raus, sagt er. Der Meeresbiologe hat seine faszinierendsten Aufnahmen der Unterwasserwelt in dem Band "Ozeane" bei Frederking & Thaler veröffentlicht. Alle hier gezeigten Bilder sind diesem Band entnommen.

Bild: Solvin Zankl/Frederking & Thaler 21. Februar 2014, 17:572014-02-21 17:57:35 © SZ vom 22./23.02.2014/sz.de/beu