Astronomie:Sternen-Porno

Astronomie: "Säulen der Schöpfung" heißen die bis zu 9,5 Lichtjahre großen Staubtürme im sogenannten Adlernebel.

"Säulen der Schöpfung" heißen die bis zu 9,5 Lichtjahre großen Staubtürme im sogenannten Adlernebel.

(Foto: NASA, ESA/Hubble and the Hubbl)

"Das Weltall ohne Hemd und Höschen": Mit diesen Worten bewirbt ein Verlag einen Bildband. Die Bilder stammen vom Weltraum-Teleskop "Hubble", das seit 25 Jahren ferne Galaxien fotografiert.

Von Christian Weber

Wer Näheres zum Verhältnis von Mensch und Kosmos im frühen 21. Jahrhundert wissen will, der sollte in das aktuelle Programm des Kölner Taschen-Verlages schauen. Auf Platz 1 der hausinternen Bestsellerliste steht dort der Bildband "Expanding Universe" - in dem auf 260 Hochglanzseiten Galaxien in entzückender Weise kollidieren, Sterne explodieren und die Spiralnebel nur so leuchten. Rezensenten schreiben von einem "atemberaubenden" Buch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Elderly person with a toothache; Zaehneknirschen
SZ-Magazin
»Angst macht Stress, Stress macht Zähneknirschen«
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
Patientenrückgang in Kliniken
Corona-Politik
Es reicht mit der falschen Rücksichtnahme
Kapitol-Stürmung
Wie nah die USA an einem Putsch waren
Young Woman in Bed with Insomnia; Besser schlafen
Besser schlafen
"Es entsteht ein Negativstrudel"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB