AstronomieDer angeknabberte Mond

Die Erde hat sich am frühen Abend zwischen Sonne und Mond geschoben. Besonders gute Sicht auf die partielle Mondfinsternis hatten bei wolkenfreiem Himmel die Menschen in Berlin und Brandenburg.

Eigentlich ist heute Vollmond, doch heute war er für ein paar Stunden weniger hell als sonst. In der Dämmerung schob sich die Erde zwischen Sonne und Mond - und erzeugte eine partielle Mondfinsternis.

Bild: dpa 7. August 2017, 22:362017-08-07 22:36:38 © SZ.de