bedeckt München
vgwortpixel

Agent Orange in Vietnam:Das vergiftete Erbe des Krieges

We the Children/Vietnam

Das Pestizid Agent Orange hat zu genetischen Belastungen der Großeltern und Eltern geführt und in weiterer Folge zu Missbildungen bei den Nachgeborenen.

(Foto: Ed Kashi / VII)

Im Dschungel setzten die USA flächendeckend das Pestizid Agent Orange ein. Bis heute häufen sich in der Bevölkerung rätselhafte Missbildungen. Vom lebenslangen Kampf der Familie Trinh.

Der Junge liegt auf dem Rücken, er hat seinen Kopf nach rechts gedreht und blickt zum Fernseher auf dem Schrank. Es läuft ein Trickfilm, in dem bullige Hunde hinter kreischenden Katzen herjagen. Die Tiere leuchten in grellen Farben, die Szenen wechseln in rasendem Tempo. Es ist einer jener Filme, die Kinder in ihren Bann ziehen und Erwachsene schon nach wenigen Minuten in Unruhe versetzen. Das Gesicht des 15-Jährigen lässt nicht erkennen, ob ihm der Film gefällt oder nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Bewusster Leben
Die Klima-Diät
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Homöopathie
Volle Dosis