Zwischen den Zahlen Heiße Ware

Nutella errichtet eine neue Grenze zwischen Ost und West, die Keks-Rezeptur von Bahlsen wird in Europa wieder vereinheitlicht. Und US-Präsident Trump beunruhigt Miele und ganz Ostwestfalen. Was ist bloß los im Welthandel?

Von Valentin Dornis

Jetzt also auch Waschmaschinen. US-Präsident Donald Trump hat sie auserkoren, um die wirtschaftliche Souveränität seines Landes zu verteidigen. Mit Strafzöllen will er die heimische Haushaltsgeräteindustrie gegen Konkurrenz aus China schützen - und trifft damit auch die Wirtschaft im weit entfernten Ostwestfalen. Dort produziert zum Beispiel Miele Hunderttausende Waschmaschinen im Jahr. Doch es gibt Entwarnung: Donald Trump wird die westfälische Waschmaschinenwelt nicht allzu sehr durcheinanderwirbeln, weil die Amerikaner gerne viel Wäsche waschen und deshalb größere Geräte kaufen. Die Miele-Maschinen sind nicht ...