Marie-Luise Wolff:"Wir werden Verzicht üben müssen"

Marie-Luise Wolff: Marie-Luise Wolff ist Präsidentin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

Marie-Luise Wolff ist Präsidentin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

(Foto: IMAGO/Political-Moments)

Marie-Luise Wolff ist eine der wichtigsten Energie-Managerinnen Deutschlands. Sie schreibt auch Bücher - und fordert in ihrem neuesten Werk, den Klimaschutz drastisch zu verschärfen. Was treibt sie an?

Von Björn Finke, Köln

Es klingt dramatisch: "2,8 Grad - Endspiel für die Menschheit". So lautet der Titel des gerade erschienenen Buchs von Marie-Luise Wolff. Und die Autorin kennt sich aus mit Klima- und Energiepolitik. Denn Wolff ist Präsidentin des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungBewerbungen
:Personaler reagieren falsch auf den Fachkräftemangel

Deutschlands Wirtschaft jammert über fehlende Fachkräfte. Dabei müssten die Firmen einfach mal ihre Personalabteilungen reformieren. Dort haben viele den Schuss nicht gehört.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: