bedeckt München
vgwortpixel

Wohnungsmarkt:Dreier-Fusion bei Immobilien

Auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt bahnt sich eine Dreier-Fusion an. Die auf den Berliner Wohnungsmarkt ausgerichtete ADO Properties will sich mit ihrem Großaktionär Adler Real Estate zusammenschließen und sich anschließend auch den Projektentwickler Consus Real Estate einverleiben, wie die drei Unternehmen am Sonntag mitteilten. Formal bietet ADO Properties 0,4164 eigene Aktien für ein Adler-Papier an, das sind nach dem Schlusskurs vom Freitag insgesamt 1,03 Milliarden Euro. ADO Properties ist an der Börse gut 1,5 Milliarden Euro wert. Um ihren Wohnungsbestand perspektivisch noch zu vergrößern, wollen Ado und Adler den börsennotierten Projektentwickler Consus Real Estate schlucken.