Leserdiskussion:Nach Corona: Wie sollte Staat und Wirtschaft miteinander umgehen?

Deutsche Wirtschaft

Die Beharrungskräfte des Staates in der Wirtschaft sind groß

(Foto: dpa)

Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland kann laut Bundesbank bald wieder das Vorkrisenniveau erreichen. Die Börse ist nach oben gestürmt, die Ferien-Reisewelle rollt. Doch bevor der Aufschwung richtig beginnen kann, ist noch eine Grundsatzdebatte zum Verhältnis zwischen Politik und Staat zu führen, kommentiert SZ-Autor Karl-Heinz Büschemann.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB