Wikipedia:"Politiker versuchen ständig, die Artikel über sich umzuschreiben"

Lesezeit: 6 min

Katherine Maher: "Wikipedia hat eine große Verantwortung, mit unseren eigenen Vorurteilen umzugehen." (Foto: Rita Franca/Getty Images)

Katherine Maher leitet die Stiftung hinter Wikipedia. Ein Gespräch über Glaubwürdigkeit, Verantwortung in der Corona-Krise und wie sie erreichen will, dass mehr Frauen für das Online-Lexikon arbeiten.

Von Kathrin Werner

Katherine Maher, 37, ist eine der mächtigsten Frauen des Internets. Die Chefin der Wikimedia-Stiftung hält Wikipedia am Laufen, eine der meistbesuchten Websites der Welt. Wikimedia hat rund 400 Mitarbeiter weltweit. Die Einträge im Online-Lexikon schreiben mehr als 200 000 Freiwillige. Maher hält alles zusammen. Trotzdem ist ihr deutscher Wikipedia-Eintrag gerade mal acht Sätze lang.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDie Manipulatoren
:Fachkräftemangel

Auf Wikipedia toben sich auch Autoren aus, die Halb- und Unwahrheiten, Beschönigungen und Diffamierungen verbreiten.

Von Thomas Urban

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: