Gipfeltreffen

Nur wenige Wochen nach dem Mauerfall fand in Davos im Januar 1990 ein historisches Gipfeltreffen statt: Bundeskanzler Helmut Kohl sprach in den Schweizer Bergen mit dem frischgewählten Ministerpräsident der DDR, Hans Modrow (links, Foto: dpa). Die beiden nutzten die Gelegenheit und diskutierten abseits des Zwangs eines diplomatischen Protokolls zum ersten Mal über eine deutsch-deutsche Währungsunion. Dass die Deutsche Einheit im Januar 1990 bereits so nahe war, ahnte damals kaum jemand. Immer wieder gab es in Davos Gipfeltreffen ohne großen Pomp: So reichten sich 1988 auch die eigentlich verfeindeten Premierminister der Türkei und Griechenlands, Turgut Özal und Andreas Papandreou, hier die Hände.

Bild: picture-alliance / dpa 26. Januar 2011, 13:542011-01-26 13:54:27 © SZ vom 26.01.2011/mel