Weihnachten 2021:Das Fest der leeren Regale

Lesezeit: 5 min

Weihnachten 2021: Ganz schön leer hier. Das gab es bisher noch nicht an Weihnachten in deutschen Geschäften.

Ganz schön leer hier. Das gab es bisher noch nicht an Weihnachten in deutschen Geschäften.

(Foto: Michael Kläsgen)

In etlichen Geschäften klaffen große Lücken - und das ausgerechnet vor Weihnachten. Warum die Leere mehr ist als nur der Ausdruck eines vorübergehenden Mangels.

Von Michael Kläsgen

Zwei einsam dreinschauende Elche sind noch da, auch noch sechs einigermaßen niedliche Rehkitze und das ein oder andere Pferd. Aber sonst sieht's finster aus. Beziehungsweise hell. Denn die allermeisten grell beleuchteten Plastikfächer in diesem rechteckigen Aufsteller der Spielzeugfirma Schleich sind gähnend leer: weder Ferkel, Lämmer, Hühner oder auch Enten stehen wie sonst in Reih und Glied.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
Meditieren lernen
"Meditation deckt auf, was ohnehin schon in einem ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB