Wasserqualität in Deutschland:Elender Haufen

Wasserqualität in Deutschland: undefined
(Foto: Illustration: Cyop Kaf)

Deutschland ist Europas zweitgrößter Wassersünder. Schuld ist die Gülle. Weil viele Bauern nicht mehr wissen, wohin damit, hat sich ein regelrechtes Gülle-Business entwickelt - mit bösen Folgen.

Von Fritz Zimmermann, SZ-Magazin

Was soll er sagen? 27 Jahre macht er diese Arbeit, sein ganzes Berufsleben hat er gekämpft. Und wenn er nun auf das Ergebnis schaut, auf diese Kurve auf seinem Computer, ist das einfach bitter. Wie lange, fragt sich Egon Harms, geht das noch gut?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona: Kindermediziner warnen vor erneuten Schulschließungen
Bundesverfassungsgericht
Diese Entscheidung wird den Corona-Winter prägen
Börse
Die sieben teuersten Anlegerfehler
Achtung: einmalige Nutzung für Interview in GES, Online Inklusive: Dr. Heidi Kastner, Psychiaterin.
Psychologie
"Dummheit hat Hochkonjunktur!"
alles liebe
Zurückweisung
"Je größer die Selbstliebe, desto schmerzlicher die Abweisung"
Vintage couple hugs and laughing; alles liebe
Hormone
"Die Liebe ist eine Naturgewalt, der wir uns nicht entgegenstellen können"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB