bedeckt München 30°

VW-Konzern:Traton will Anleger abfinden

Die Nutzfahrzeugholding des Volkswagen-Konzerns will die Minderheitseigner ihrer Tochter MAN für 70,68 Euro je Aktie aus dem Unternehmen drängen. Diese Barabfindung werde MAN und seinen Aktionären vorgeschlagen, teilte Traton mit. Der Vorstand rechne mit der Zustimmung des beauftragten Gutachters. Der Abschluss des Fusionsvertrags ist für den 14. Mai und eine Zustimmung durch die MAN-Hauptversammlung für den 29. Juni geplant. Traton hält bereits 94,36 Prozent des MAN-Kapitals und will mit dem Umbau seine verschachtelte Konzernstruktur vereinfachen.

© SZ vom 10.05.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB