Vodafone-Finanzchefin Die 120-Prozent-Managerin

Ein "Overachiever" sei sie, sagt Anna Dimitrova.

(Foto: Vodafone)

Anna Dimitrova hat ihre Kindheit in Bulgarien verbracht und dort gelernt, dass sich harte Arbeit lohnt. Wird die Finanzvorständin von Vodafone Deutschland die erste Dax-Vorstandschefin?

Von Lea Hampel

Schon an einem Satz wird klar, dass diese Frau keine Angst hat: "Der CFO", sagt sie, "ist der, der am Ende alles lösen muss." Anna Dimitrova lacht. Schließlich ist CFO ihr Job, sie ist Chief Financial Officer von Vodafone Deutschland, also Finanzchefin. "Ich denke manchmal, dass meine Kollegen erwarten, dass ich zaubern kann." Sie lacht wieder. Ihre Arbeit macht ihr Spaß. Gerade wegen dieser Erwartungen.

Dimitrova, 42, sitzt im Besprechungsraum im 17. Stock des Vodafone-Glasturms in Düsseldorf. Auf dem Tisch ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Unternehmen "Ich gebe Vollgas, seit ich 14 bin"

Marlies Bernreuther im Porträt

"Ich gebe Vollgas, seit ich 14 bin"

Über Verantwortung muss Marlies Bernreuther keiner was erzählen: Mit 14 wird sie erstmals schwanger, mit Anfang 30 Chefin der familieneigenen Brauerei. Über eine Frau, die nicht davonläuft.   Von Uwe Ritzer