bedeckt München 24°

Versicherungen:Kultur wird zum Geschäft

Der italienische Versicherer Generali fördert eine Renaissance-Ausstellung in München - nicht ohne Hintergedanken. Er will in Zukunft mit Kultur auch Geld verdienen.

Im 15. Jahrhundert waren es schwerreiche Familien wie die Medici, die durch ihre Aufträge die Maler und Bildhauer in Florenz förderten. Heute hilft der ebenfalls nicht unvermögende norditalienische Versicherer Generali, dem Publikum die Renaissance-Kunst aus Florenz zugänglich zu machen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
Ein Bild, fünf Geschichten
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Peter Bursch im Interview
"Wer kreativ ist, ist seine eigene Aktie"
Teaser image
Online-Dating
Wie ein Vampir