bedeckt München 14°

Versicherungen:Im Klub der Großen

Die italienische Bank Intesa und die deutsche Allianz haben offenbar Interesse am Versicherer Generali - der ist auch in Deutschland eine Konkurrenz.

Von Herbert Fromme, Köln

Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo strebt die Übernahme der Generali an, des größten Versicherers im Lande. Das berichteten am Dienstag übereinstimmend die Tageszeitung La Repubblica und die Nachrichtenagentur Reuters. In Italien wird spekuliert, dass Intesa dabei gemeinsame Sache mit der Allianz macht und Teile der Versicherungsgruppe an den deutschen Rivalen weitergeben könnte. Die Generali ist auch in Deutschland sehr aktiv und die Nummer zwei im Privatkundengeschäft.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Busy father working at table in home office with son sitting on his lap model released Symbolfoto property released PUB
Doppelbelastung
Was Familien wirklich brauchen
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Online shopping concept; Online-Shopping
SZ-Magazin
So fallen Sie beim Online-Shopping nicht auf Tricks rein
Panama Papers Mossack Fonseca Haftbefehl
Panama Papers
Oh, wie klein ist Panama
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Zur SZ-Startseite