Versicherungen Allianz bereitet Fusion vor

Die Allianz bereitet nach SZ-Informationen die Fusion ihres Kreditversicherers Euler Hermes in Paris mit dem Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) in München vor. Die Pariser Gesellschaft sichert Unternehmen gegen die Pleite von Kunden ab. Außerdem verwaltet sie in Deutschland die staatlichen Hermes-Bürgschaften. Die AGCS versichert Firmen gegen Feuer-, Sturm- oder Haftpflichtschäden. Die Fusion soll Kosten senken, das dürfte auch Arbeitsplätze treffen. Die Allianz wählt aktuell die Berater aus, die bei der Fusion helfen sollen. Einfach wird sie nicht: Die Kundenbasis ist ähnlich, aber Geschäftsmodell und Vertrieb sind sehr verschieden. "Wir prüfen in einem gemeinsamen Projekt, wie die beiden Firmen möglicherweise enger zusammenarbeiten können", sagte ein AGCS-Sprecher. Es sei zu früh, etwas über Ergebnisse zu sagen, da es viele Optionen gebe.