bedeckt München 20°

Versicherer:Bayerische will sparen

Die Kosten für die IT sind viel zu hoch, junge Firmen setzen die Versicherungsgruppe unter Druck. Daher hat sie sich jetzt etwas ausgedacht.

Die Münchener Versicherungsgruppe "Die Bayerische" plant einen radikalen Schritt. Um die IT-Kosten zu senken, will der Versicherer sein System aufgeben und auf das der Allianz Österreich umsteigen. Das soll funktionieren, weil die Strukturen denen der Allianz Österreich relativ ähnlich sind. Derzeit laufen Gespräche zwischen den Versicherern.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Elektromobilität
"Das muss eine Volksbewegung werden"
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind
Teaser image
Wohnen in München
Vermieten zum Oktoberfest
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin