bedeckt München 19°

Verkehr - Rövershagen:Auto stößt auf Bundesstraße nahe Rostock mit Pony zusammen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rostock (dpa/mv) - Für beide Seiten noch glimpflich endete am frühen Donnerstagmorgen nahe Rostock der Zusammenstoß eines Autos mit einem Pony. Wie die Polizei mitteilte, war das Pferd kurz zuvor mit drei Artgenossen aus einem Gehege in Karls Erlebnis-Dorf entwichen und bei Purkshof (Landkreis Rostock) auf die Bundesstraße 105 gelaufen. Dort kam es dann zur Kollision. Die Fahrzeugführerin sei mit dem Schrecken davongekommen. Den Sachschaden am Auto bezifferte die Polizei mit 3500 Euro. Das verletzte Tier sei von einem Tierarzt versorgt worden. Laut Polizei musste die Straße am Morgen für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden, um die entlaufenen Pferde wieder einzufangen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema