bedeckt München

Verkehr - Neuss:Sechs Verletzte bei heftigem Bremsmanöver von Linienbus

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem starken Bremsmanöver eines Linienbusses in Neuss sind mehrere Menschen gestürzt und verletzt worden. Fünf Leichtverletzte kamen in ein Krankenhaus, ein weiterer Verletzter wurde am Unfallort versorgt, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei seien nach dem Unglück am Nachmittag mit einem erhöhten Aufgebot im Einsatz gewesen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein Auto dem Bus in der Innenstadt die Vorfahrt genommen. Dieser musste daraufhin abbremsen. Fahrgäste kamen zu Fall und stießen sich.

Zur SZ-Startseite