bedeckt München

Verkehr - Mülheim an der Ruhr:Zugstrecke und Autobahn im Ruhrgebiet gesperrt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mühlheim (dpa/lnw) - Autofahrer und Bahnpendler müssen sich im Ruhrgebiet in nächster Zeit auf Sperrungen einstellen. Nach dem Brand eines Tanklasters im September auf der A40 bei Mülheim beginnen am Mittwoch die Arbeiten an den beschädigten Eisenbahnbrücken. Dafür wird die Zugstrecke zwischen Essen und Duisburg bis zum kommenden Montag gesperrt, wie die Deutsche Bahn mitteilte.

In dieser Zeit sollen die beiden kaputten Brücken abgerissen und eine neue Behelfsbrücke aufgebaut werden. Außerdem soll die Autobahn 40 in dem Bereich für zehn Tage von Freitagabend bis zum 14. Dezember in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Ein Tanklaster war am 17. September auf der Autobahn verunglückt und in Flammen aufgegangen - an einer Stelle, die von insgesamt vier Eisenbahnbrücken sowie von der Brücke einer stillgelegten Zechenbahn überspannt wird.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema