bedeckt München 16°

Verkehr - Leipzig:Bahnverkehr von und nach Leipzig vorübergehend gestört

Bahn
Blick von oben auf Gleise der Bahn. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Leipzig (dpa) - Wegen eines Notarzteinsatzes in der Nähe des Haltepunkts Leipzig-Messe waren Fern- und Nahverkehr von und nach Leipzig am Dienstag vorübergehend gestört. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, musste der Fernverkehr nach Berlin zeitweise über den Hauptbahnhof Halle umgeleitet werden. Züge nach Erfurt mussten über Naumburg (Sachsen-Anhalt) ausweichen. Es sei zu Verspätungen von bis zu 45 Minuten gekommen. Auch der S-Bahn und Regionalbahnverkehr vor allem in Richtung Sachsen-Anhalt waren beeinträchtigt. Nach gut einer Stunde konnte der Verkehr zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig-Messe eingleisig wieder aufgenommen werden, Fernverkehrszüge mussten nicht mehr umgeleitet werden.

Zur SZ-Startseite