bedeckt München 17°

Verkehr - Köln:Erste Reisewelle vorbei: Aber A1 am Wochenende gesperrt

Köln (dpa/lnw) - Am zweiten Wochenende der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen könnte es auf einigen Autobahnen wieder eng werden. "Da die erste Reisewelle vorbei ist, erwarten wir kein Chaos-Wochenende, aber dennoch mehr Verkehr als an anderen Ferienwochenenden", sagte ein ADAC-Sprecher in Köln. Grund sei der Ferienbeginn in den Niederlanden. Staus seien vor allem auf dem Kölner Autobahnring zu befürchten. Dort sperrt Straßen.NRW die A1 im Kreuz Köln-Nord.

Grund sind nach Angaben des Landesbetriebs Brückenbauarbeiten. Die Sperrung dauert von Freitagabend (22.00 Uhr) bis Montagmorgen (5.00 Uhr). Zudem gibt es bei Köln-Lövenich Wartungsarbeiten an der Fahrbahn, so dass die A1 in Fahrtrichtung Dortmund bereits ab dem Autobahnkreuz Köln-West gesperrt werde. Im Autobahnkreuz Leverkusen ist in diesem Zeitraum die Verbindung von der A3 aus Oberhausen auf die A1 nach Koblenz dicht. Der Fernverkehr sollte nach Angaben von Straßen.NRW großräumig über die A3 und die A4 ausweichen.