Verkehr - Hattingen:Eine Schwerverletzte bei Auffahrunfall in Hattingen

Deutschland
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hattingen (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall in Hattingen (Ennepe-Ruhr-Kreis) ist eine Frau schwer verletzt worden. Ein 19 Jahre alter Mann war am Samstagnachmittag mit seinem Wagen auf das Auto einer 50-Jährigen gefahren, das an einer roten Ampel stand, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der Frau auf einen weiteren Wagen geschoben. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210711-99-337325/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB