bedeckt München 26°

Verkehr - Hamburg:Hamburg treibt Verkehrsprojekte für ITS-Kongress voran

Hamburg (dpa/lno) - Die Hansestadt Hamburg treibt ihre Verkehrsprojekte für einen internationalen Kongress 2021 voran. Heute will Verkehrssenator Michael Westhagemann (parteilos) die automatisierte Verkehrsmengenerfassung und das Hamburger Radverkehrszählnetz vorstellen. Mit Wärmebildkameras werden an hunderten Stellen in Hamburg in Echtzeit Verkehrsdaten anonymisiert erhoben, die die aktuelle Verkehrslenkung und die langfristige Verkehrsplanung verbessern sollen, heißt es in der Einladung.

Die beiden Projekte gehören zu derzeit rund 60 laufenden Vorhaben der Stadt für Intelligente Verkehrssysteme (ITS). Sie sollen beim internationalen ITS-Kongress im Herbst 2021 in Hamburg präsentiert werden. Der Kongress sei für Hamburg die einmalige Chance, die Mobilität in der Stadt voranzutreiben, hatte Westhagemann gesagt.