bedeckt München 23°

Verkehr - Groß-Gerau:Vermummte besprühen S-Bahn und stoßen Lokführer zu Boden

Groß Gerau (dpa/lhe) - Vermummte haben eine S-Bahn erst zum Stehen gebracht und dann die Außenseite großflächig mit Graffiti besprüht. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, zogen die Täter am Sonntagmorgen kurz vor dem Halt der Linie 7 im Bahnhof Groß-Gerau-Dornberg gleichzeitig drei Notbremsen und verließen dann das Fahrzeug. Die sechs Täter seien mit Sturmmasken vermummt gewesen. Der Lokführer habe die Sprayer entdeckt, als er nach dem Grund des unfreiwilligen Halts suchte. Die Täter stießen ihn nach Polizeiangaben zu Boden und flüchteten. Der Lokführer sei unverletzt geblieben und habe die Fahrt wenig später fortsetzen können. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen, sie ermittelt wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung und Missbrauch von Nothilfeeinrichtungen.