bedeckt München

Verkehr - Fischbach:Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Schwerverletzte

Arnsdorf
Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Arnsdorf (dpa/sn) - Nach einem Zusammenstoß ihrer Autos nahe des Ortsteils Fischbach bei Arnsdorf (Landkreis Bautzen) sind zwei Frauen schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Am frühen Donnerstagmorgen war eine 45-Jährige mit ihrem Auto auf der Stolpener Straße in Richtung Fischbach gefahren, wie eine Polizeisprecherin erklärte. Aus ungeklärter Ursache geriet sie demnach auf die Gegenfahrbahn. Dort sei ihr Auto gegen den Wagen einer 57-Jährigen geprallt, hieß es. Der genaue Unfallhergang werde nun ermittelt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 18 000 Euro.

Zur SZ-Startseite