bedeckt München 23°

Verkehr - Berlin:Keine Einschränkungen im Urlaubsverkehr

Berlin (dpa/bb) - An den Berliner Flughäfen und Bahnhöfen ist der Reiseverkehr trotz der Sommerferien am Samstag entspannt geblieben. Im Flugverkehr gebe es keine größeren Ausfälle, sagte Daniel Tolksdorf, Sprecher der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Zuletzt waren am Freitag zwölf Maschinen in Tegel ausgefallen, weil sie andernorts wegen Unwettern nicht starten konnten. "Es bewegt sich wieder alles im normalen Bereich". Reisende sollten dennoch zwei Stunden vor Abflug im Terminal sein.

"Wir merken natürlich, dass es voll ist". Teilweise gab es noch Rückstau bei Gepäckabfertigungen von Maschinen aus Frankfurt und München, die wegen Unwetters verzögert ankamen. An beiden Berliner Flughäfen waren demnach am Samstag rund 100 000 Passagiere unterwegs. Die Deutsche Bahn meldete keine größeren Störungen. "Im Fernverkehr läuft alles stabil", sagte ein Sprecher am Samstag. Auch mit den Klimaanlagen der Züge gebe es keine besonderen Probleme.

In Nordrhein-Westfalen müsse jedoch mit Behinderungen zwischen Essen und Düsseldorf gerechnet werden. Dort wird in den Sommerferien das Schienennetz saniert. Auf den Straßen in Berlin und Brandenburg kam es laut ADAC Verkehrsmeldungsdienst zu keinen größeren Staus.