Verkehr - Bad Camberg:Lastwagenfahrer verliert Wohnanhänger während der Fahrt

Bad Camberg
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug "Polizei". Foto: David Inderlied/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Idstein/Wiesbaden (dpa/lhe) - Auf der vielbefahrenen Autobahn 3 zwischen Köln und Frankfurt (A3) hat ein Lastwagenfahrer während der Fahrt seinen Wohnanhänger verloren - und ihn einfach stehenlassen. Autofahrer alarmierten die Polizei, die das Hindernis beseitigte, wie das Polizeipräsidium Wiesbaden am Donnerstag mitteilte.

Dazu sperrten die Beamten am Mittwochabend die A3 zwischen Bad Camberg und Idstein im Taunus für den Verkehr. Der 39-Jahre alte LKW-Fahrer meldete sich nach zwei Stunden telefonisch bei den Beamten, weil er seinen Wohnanhänger vermisste. Wann der Mann bemerkt hatte, dass der Hänger aus der Kupplung gesprungen war, blieb zunächst offen.

© dpa-infocom, dpa:221124-99-649481/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema