bedeckt München

Veggie-Burger:Beyond Meat bei McDonald's

Beyond Meat, der Anbieter veganer Hamburger-Bratlinge, hat mehrjährige Lieferverträge mit den beiden Fastfood-Konzernen McDonald's und Yum Brands geschlossen. Mit McDonald's sei eine dreijährige Partnerschaft vereinbart worden, hieß es, zudem solle mit Yum, zu dem unter anderem die Restaurantketten KFC, Pizza Hut und Taco Bell gehören, über mehrere Jahre Gerichte auf pflanzlicher Basis entwickelt werden. Der Umsatz von Beyond Meat blieb im abgelaufenen Quartal mit einem Plus von 3,5 Prozent auf knapp 102 Millionen Dollar allerdings hinter den Erwartungen zurück. Auch der Verlust war mit 25,1 Millionen Dollar größer als erwartet. Die Beyond-Aktie legte deshalb nachbörslich zwar zunächst um 18 Prozent zu, fiel allerdings später auf ein Plus von nur noch etwa einem Prozent zurück.

© SZ vom 27.02.2021 / Reuters, SZ
Zur SZ-Startseite