Steuerrazzia:Schuhbecks Richterin lässt Oligarchen abblitzen

Steuerrazzia: Andrea Wagner, Vorsitzende Richterin am Landgericht München I, ist für klare Worte bekannt.

Andrea Wagner, Vorsitzende Richterin am Landgericht München I, ist für klare Worte bekannt.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Bei der Münchner Richterin Andrea Wagner häufen sich prominente Fälle. Jetzt hat Wagner eine Beschwerde von Alischer Usmanow gegen Steuerrazzien zurückgewiesen - mit bemerkenswerten Hinweisen.

Von Klaus Ott und Meike Schreiber

Was haben Alfons Schuhbeck, Andrea Tandler und Alischer Usmanow gemeinsam? Ganz einfach: Sie haben oder hatten alle mit derselben Richterin zu tun. Mit Andrea Wagner, Vorsitzende Richterin am Landgericht München I, die für klare Worte bekannt ist. Das hat der Münchner Starkoch Schuhbeck erlebt, den Wagner mit ihrer 6. Wirtschaftsstrafkammer vor einem Jahr wegen Steuerhinterziehung zu einer Gefängnisstrafe verurteilte. Auch der Münchner Maskenmillionärin Tandler hat die Richterin schon einiges ins Stammbuch geschrieben; ins Familien-Stammbuch gewissermaßen. Die Tochter des einstigen CSU-Granden Gerold Tandler steht derzeit wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung bei Wagner vor Gericht. Andrea Tandler weist den Vorwurf zurück.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKonsum
:Was hinter dem erstaunlichen Secondhand-Boom steckt

Deutschland kauft immer mehr gebraucht, vom Chanel-T-Shirt bis zur Wärmepumpe. Schließlich ist das nicht nur günstiger, sondern auch nachhaltiger - glauben viele. Aber stimmt das wirklich?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: