bedeckt München 17°
vgwortpixel

USA:Hilfe für Ölindustrie

Die US-Regierung will die amerikanische Öl- und Gasindustrie angesichts des jüngsten Preisverfalls mit allen verfügbaren Mitteln unterstützen. Falls es nötig sei, könnten auch neue Zölle auf Ölimporte erwogen werden, sagte US-Präsident Donald Trump am Wochenende. In der wichtigen Industrie stünden Tausende Arbeitsplätze auf dem Spiel. "Ich werde tun, was auch immer nötig ist", versprach er. "Ich bin ein großer Fan unseres großen Energiegeschäfts." Der Ölpreis ist zuletzt drastisch gefallen. Gründe waren vor allem ein Konflikt zwischen den Ölproduzenten Russland und Saudi-Arabien sowie die gesunkene Nachfrage. Vertreter des Opec-Kartells sowie weitere große Förderländer wie Russland wollen am Donnerstag in einer Videoschalte ihre weitere Strategie abstimmen.

© SZ vom 06.04.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite