USA Handelsgespräche mit China laufen

Die USA halten offiziellen Angaben zufolge an den geplanten Handelsgesprächen mit China fest. US-Präsident Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow wies einen Bericht zurück, wonach die USA ein Vorbereitungstreffen für die Gespräche kommende Woche abgesagt hätten. "Mit Respekt, die Geschichte stimmt nicht", sagte Kudlow. Die Financial Times hatte berichtet, die USA hätten vorbereitende Gespräche mit den chinesischen Vize-Handelsminister Wang Shouwen und Vize-Finanzminister Liao Min abgeblasen. Sie sollen den Weg ebnen für die nächste Verhandlungsrunde im Handelsstreit, die am 30. und 31. Januar in Washington stattfinden soll.