bedeckt München 30°

US-Wirtschaftspolitik:Wie viel Trump steckt in Joe Biden?

Allein vergangene Woche verhängte Biden Strafzölle gegen Großbritannien, Italien und einige weitere Länder.

(Foto: AFP)

Der jetzige US-Präsident und sein Amtsvorgänger könnten unterschiedlicher kaum sein. In der Wirtschaftspolitik aber greift Biden oft zu Mitteln, die er unlängst noch scharf kritisiert hatte.

Kommentar von Claus Hulverscheidt

Am Wochenende hatte die Welt wieder einmal Gelegenheit, die Unterschiede zwischen dem 45. und dem 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten genauer zu beobachten. Donald Trump trat bei einem Parteitag der Republikaner in North Carolina auf, wo er die üblichen Lügen und Prahlereien verbreitete. Wenig später veröffentlichte Joe Biden einen Aufsatz, in dem er die Amerikaner in gesetzten Worten auf seine bevorstehende erste Europa-Reise einstimmte. Viel größer hätte der Gegensatz kaum sein können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Regenfront über dem Kloster
Kloster Andechs
Der Absturz nach dem Absturz
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Streik bei der Postbank
Negativzinsen
Postbank belastet treue Kunden
Neuanfang im Rollstuhl
"Man darf sich nicht einsperren. Man hat nur das eine Leben"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB