bedeckt München 26°

Autokauf:Wenn die Extras aus der Luft kommen

Side view of adult bearded man resting in the car and reading map at the seaside. Copyright: xx

Kein Navi? Kein Tempomat? Kein Problem. Viele Zusatzleistungen sollen Autofahrer künftig per Internet kaufen und freischalten können.

(Foto: imago images/Addictive Stock)

Einparkhilfe, Tempomat, Navi: Die Sonderausstattung war immer eine wichtige Sache beim Autokauf. Künftig sollen sich Kunden vieles nachträglich downloaden können - sogar den Sound.

Von Jan Schmidbauer

Um die Zukunft des Automobils zu verstehen, lohnt manchmal ein Blick in die Vergangenheit: In einer seiner bekanntesten Nummern erklärte der Bochumer Kabarettist Hans-Werner Olm der Welt einmal, wie die Suche nach einem Fahrzeug jahrzehntelang vonstattenging. Ein Mann - meistens waren es ja Männer - erblickte im Autohaus ein schönes Kraftfahrzeug und stellte Fragen, damit fing alles an. "Hatta Klima?", ruft Olm in seinem Sketch durch das fiktive Autohaus, im Angesicht des neuen 7ers von BMW. Antwort: "Hattaaaa." Es folgen viele "Hatta"-Fragen. Und viele "Hatta"-Antworten. Einmal die ganze Liste der Sonderausstattungen runter. "Hatta Wurzelholz? Hatta Airbag?" Antwort: "Hattaaaa."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Workshop Sicherheitsstandards Krankenhaus
Gesundheit in München
Der falsche Patient im OP
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
GERMANY-MEDIA-PRIZE-BAMBI
Clan-Prozess
Die Frau, die sich nicht länger demütigen ließ
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB