bedeckt München

Unternehmen:Weniger Krankmeldungen

Während der Corona-Krise haben sich nach Angaben der AOK deutlich weniger Arbeitnehmer krank gemeldet als in den Vorjahren. Vor allem zwischen Mai und August sank die Zahl der Krankmeldungen teilweise deutlich, wie eine Auswertung des Wissenschaftlichen Instituts (Wido) der Krankenkasse ergibt, die dpa vorliegt. Demnach lagen auch bei der Techniker Krankenkasse (TK) die Krankmeldungen auf einem "unterdurchschnittlichen Niveau". Der Chef des AOK-Bundesverbands, Martin Litsch, vermutet mehrere Gründe hinter dem Rückgang. "Zum einen dürften viele Beschäftigte Arztpraxen aus Angst vor Ansteckung meiden", sagte er. Zudem seien viele Menschen im Homeoffice, dadurch sinke das Ansteckungsrisiko auch auf dem Arbeitsweg.

© SZ vom 05.10.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite