Umzugsunternehmen:"Wenn man am Umzugstag ohne Umzugswagen dasteht, ist das eine Katastrophe"

Empty cardboard box against green wall in apartment property released GIOF10763

Nichts da? In der Branche tummeln sich auch schwarze Schafe.

(Foto: Giorgio Fochesato/imago images/Westend61)

Immer wieder kommt es bei vermeintlich seriösen Umzugsunternehmen zu krassen Betrugsfällen. Wie man diese vermeidet und worauf Verbraucherinnen und Verbraucher achten sollten.

Von Julian Erbersdobler

Zu viele Möbel, zu wenige Helfer, kein Aufzug: Wer umzieht, braucht nicht nur starke Arme, sondern auch gute Nerven. Deshalb wundert es nicht, dass sich manche lieber professionelle Hilfe von Umzugsunternehmen holen. Wenn man sich durch Foren und Kommentarspalten zum Thema liest, kann diese Entscheidung aber auch ganz schön nach hinten losgehen. In einem Kommentar heißt es: "Sie kamen mit Sprinter anstatt Zwölftonner und haben sich nach zwei Fuhren verweigert weiter zu machen. Sie kamen Stunden zu spät am Freitagnachmittag und wollten dann um 16 Uhr ins Wochenende. Katastrophe!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Shanura Kasim
Menschenrechte der Uiguren
"Wir am anderen Ende der Leitung hörten, wie Verwandte gequält wurden"
Jugend wählt
Denn sie wissen, was sie tun
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
Freundschaft und Liebe
"Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB