Gemeinnützigkeit Umwelthilfe sucht Schutz

Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, bei der Jahresbilanz der Nichtregierungsorganisation.

(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Die Deutsche Umwelthilfe schaltet im Streit mit der CDU die EU-Kommission ein.

Von Markus Balser, Berlin

Der Angriff der CDU auf die Deutsche Umwelthilfe beschäftigt nun auch die Europäische Kommission. Die DUH teilte am Dienstag in Berlin mit, sie habe Brüssel wegen der Behinderung ihrer Arbeit eingeschaltet. Per Brief habe sich die Organisation an EU-Jusitz- und Verbraucherschutz-Kommissarin Věra Jourová gewandt. "Wir haben sie darüber informiert, wie in Deutschland eine zivilgesellschaftliche Organisation behindert wird." Eine ähnliche Beschwerde bekam auch die Generaldirektion für Wettbewerb, bei der die DUH eine Kartellklage gegen die Autoindustrie angestrengt hatte. Man wolle deutlich ...