Umbruch bei Nestlé Der Herr der Schokoriegel

Ein Koffer im Nestlé-Museum in Vevey zeigt einen Querschnitt von Produkten aus der Konzerngeschichte.

(Foto: Michele Limina/Bloomberg)

Er war elf Jahre lang Chef von Nestle, dem weltgrößten Lebensmittelkonzern. Jetzt präsentiert Peter Brabeck-Letmathe seine Ideen zu gesunder Ernährung.

Von Susanne Höll

Macht man sich auf die Suche nach einem der am stärksten umstrittenen Spitzenmanager der Welt, jemandem, der über Kontinentalgrenzen hinweg polarisiert, namhafte Bewunderer hat und viele Gegner, stößt man unweigerlich auf Peter Brabeck-Letmathe.

Der Mann wird kommende Woche 72 Jahre alt, wenn man ihn trifft, hält man ihn für jünger. Groß, schlank, er ist ein ebenso passionierter wie ambitionierter Bergsteiger. In höchste Höhen führte ihn auch seine Karriere. Vom fahrenden Eisverkäufer stieg er auf zum Chef des weltweit größten Lebensmittelkonzerns ...